Offline Werbung in einer digitalen Welt?

Offline-Werbung in einer digitalen Welt?

Heute habe ich mit einigen Kommilitonen darüber geredet, wie gute Werbung heutzutage wohl noch aussieht. Diese Werbung soll dann aber nicht online stattfinden, sondern offline. Schließlich leiden wir bereits an einer deutlichen Reizüberflutung durch die Medien. Im Fernseher werden wir unglaublich stark mit Werbung vollgeschmissen. In der Zeitung haben wir immer die Werbung und auch sonst sieht man einfach fast überall Werbung.
Wie kann man hier als Unternehmen noch in der offline Welt gute Werbekampagnen durchführen, sodass man wirklich auch einen Nutzen und Return-On-Investment sieht. Diese Frage haben wir zusammen diskutiert, da einer der Diskutierenden in einer Studentenunternehmensberatung sitzt.

Was gibt es für Werbemittel?

Wie bereits gesagt, wollen wir mal von der Online-Welt absehen. Zwar gibt es diese auch und sicherlich ist diese auch für viele Unternehmen interessant, allerdings konzentrieren sich bereits sehr viele Unternehmen darauf, sodass sich Online-Werbung auch immer weniger lohnt. Wir haben nun unterschiedliche Werbemöglichkeiten zusammengetragen:
• Werbetafeln
• Zeitungswerbung
• Passanten ansprechen
• Kaltakquise
• Werbetaschen
• Werbekleidung
Welches Werbemittel nun das Beste ist, ist schwierig zu sagen. Wir haben auch in der Gruppe sehr stark diskutiert. Einige waren der Auffassung, dass Werbetafeln sehr gut sind, weil diese einfach sehr schnell sehr viel Aufmerksamkeit bekommen. Doch angenommen, solch eine Werbetafel ist in der Innenstadt platziert worden, dann vergisst man die Werbebotschaft sicherlich wieder, wenn man Zuhause ist. Zudem kostet solch eine Werbetafel auch sehr viel Geld.
Ich denke, dass es sich bei der Werbetafel nicht um die idealste Werbemöglichkeit handelt. Zeitungswerbung kann man sowieso vergessen. Schließlich schaut niemand diese durch und wirft die einfach sehr oft weg. Dann hat man keine einzige Sekunde mit der Werbung an sich verbracht.

Die besten Werbemöglichkeiten aus meiner Sicht

Nun möchte ich Dir einmal die besten Werbemöglichkeiten aus meiner Sicht vorstellen. Warum es sich genau um diese beiden Varianten handelt, werde ich dir auch erklären. Ich denke, dass Werbetaschen am besten sind. Zunächst ist der Gedanke absurd – ich weiß, allerdings macht es durchaus Sinn. Denn Sie nehmen sich einen Stoffbeutel beispielsweise und lassen diesen dann bedrucken. Dann verteilen Sie diese an Kunden oder an potenzielle Kunden. Ganz wichtig ist, dass man dann die Zielgruppe genau trifft.
Denn man sagt ja, dass gleiche Menschen etwas mit gleichen Menschen unternehmen. Wenn ich gerne trainieren gehe, habe ich auch viele Freunde, die auch trainieren gehen und dies ist auch der Fall. Ein Porschefahrer kennt sicherlich auch viele weitere Porschefahrer. Wenn ich nun eine Werbetasche von einem Sportunternehmen trage und meine Freunde dies sehn, werden diese sich sicherlich darüber erkundigen und werden eventuell dann auch Kunde bei dem Unternehmen.
Bei Werbekleidung ist dies der gleiche Fall, wobei Werbekleidung wie Shirts und ähnliches eher sehr selten getragen wird. Wer möchte schließlich ein wandelndes Werbeplakat sein? Bei einer Tasche hat man immerhin noch den Vorteil, dass man diese auch für das Einkaufen benutzen kann. Hier ist es dann nicht schlimm, wenn man eine Werbebotschaft vermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.